Samstag, 31. Oktober 2009

Mein Vertrauen missachtet, betrogen und verloren

Bei allen Bemühungen, bei den Nationalen und Internationalen Institutionen und Organe, die Anfangsungerechtigkeit einer bestehenden Aristokratie offen zu legen, wurde nur die Befangenheit erkenntlich, welche durch das Freud Assoziation Syndrom verursacht wird.
Der lebendige Faschismus in der Führungsschicht, welche die Ungerechtigkeit, als Führungs-Instrument erhalten will und das richterliche Gehör hindert oder durch Falschangaben und durch Affen, welche sich als mich ausgeben, verschleiert und Korrumpiert.
Sollte sich ein Mensch als Zentrum einer Aristokratie offen legen, sind die Angeschriebenen Sozial- und Rechtstaatlichen Organe verpflichtet, eine sofortige Befragung der betreffenden Person zu realisieren oder den Ungerechtigkeitsherd zu verbieten, ansonsten wird die Bevölkerung einer gesundheitsbedrohenden Diktatur unterworfen.
Die Diktatur entsteht bei dem Missbrauch des Volksvertrauens durch die schleichende Vermittlung eines Zentrums in den vertriebenen Büchern einer Irr-Religion.
Mit dem Missbrauch des Volksvertrauens und dem verursachten Freud Assoziation Syndroms, wird die Truhe der Pandora geöffnet, welche allen die Möglichkeit gibt, sich mit Ungerechten Handlungen bei der Bevölkerung bestand zu geben, welche die Persönlichkeit nicht schützt sondern bis zur Versklavung überfremdet.
Die Überfremdungen zu organisieren ist ein Bestandteil der heutigen Psychologie und
Repräsentiert sich bei mir mit der organisierten Volkshetze, durch die in Aemtern eingenisteten Aristokraten.
Neben der Verleumdungskampagne und Falschanzeigen von Scientology, sind die Sanitäts- Sozial- und Justizorgane ein beliebtes Nutzobjekt, für die Macht- Geld- und Geltungsgierigen.
Gem. Bettelheim bestimmt das Umfeld, die Persönlichkeitsüberfremdung, welche das Unbewusste definiert und das Bewusste dirigiert.
Um gemäss den Herrschenden gefügig zu sein, wird jeweils der Name des Zentrums oder der Betroffenen Person in Psychiatrischen Kliniken, in Behindertenheimen, in Sozialämtern, in Abteilungen von Spitälern, in Gefängnissen, im Drop IN, im SIB, in Polizei-Fahndungen, in Fichen und ohne Grenzen in alle Möglichkeiten eingetragen, um das Umfeld der entsprechenden Missbrauchten Organe, als Persönlichkeits-Überfremdung aufzuzwingen und im vorbildvermittelnden allen aufzusingen.
Neben diesen Missbräuchen von Organen, welche im Volksvertrauen stehen, sind
Gemeinnützige Einsätze gegen Kriegsverbrecher oder mein geistiges und materielles Eigentum, für Botschafterin Carla Del Ponte, das Institut für geistiges Eigentum und andere, ein Grund um Kopfgelder zu vereinnahmen und Ihrer Amts-Unwürdigkeit eine Bestätigung zu geben.
Dieser Missbrauch besteht zurzeit und nach allen Erfahrungen meinerseits, verweigere ich bis zur ordentlichen Befragung oder dem Verbot von Scientology und Angegliederte, das Amts-Vertrauen den UNO Missionen, dem Office of Prosecutor, dem Europäische Gericht für Menschenrechte, dem EU-Kommissionen und Räte, der WHO,der NATO SPS, der Interpol, verschiedenen anerkannte religiösen Gemeinschaften und den Nationalen Sozial- und Rechtstaatlichen Organe.

P.S.
Bevor das Vertrauen verloren ging, wurde der Gesundheitsdirektion des Kt.Zürichs und dem Universitätsspital Zürich jeweils eine Kopie der Straf-Anzeige, welche am 9.2.09 bei der Kantonspolizei Effretikon abgegeben wurde, zur Bewertung und Beurteilung vorgelegt.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hier der Aristokrat

Was Sie hier schreiben versteht doch kein Mensch.
Sie haben einfach einen Knall.
Gehen sie mal vernünftig spazieren und extrovertieren sie ein wenig.
und beschäftigen Sie sich mal mit etwas normalem. Etwas wo sie danach sehen können dass sie war erreicht, gestaltet haben.

Renato Mollo hat gesagt…

Die Illusionszentren zu informieren mit der Wahrheit des A´ristokraten, befreit mich und andere von seinen Taten, welche viele Investiónen mit sich brachten, sowie auch die Gesetze verachteten, bis die Justiz sie verachtet.

Renato Mollo hat gesagt…

Die Illusionszentren zu informieren mit der Wahrheit des A´ristokraten, befreit mich und andere von seinen Taten, welche viele Investiónen mit sich brachten, sowie auch die Gesetze verachteten, bis die Justiz sie verachtet.

Renato Mollo hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.